Zeitschrift, Mittelalter 2017/3

CHF12.50

Beschreibung

Peter Niederhäuser: Hütet euch am Morgarten! Der Kampf um Geschichte und Geschichtsbilder

Anette JeanRichard, Eva Roth Heege, Stefan Hochuli, Stephen Doswald und Eckhard Deschler-Erb: Die archäologische Prospektion «Morgarten 2015»

 

e-periodica.ch/2017/3

 

Hütet euch am Morgarten! Der Kampf um Geschichte und Geschichtsbilder

Jahr-Jubiläums der Schlacht von Morgarten wurde die provokative Frage gestellt, ob Morgarten tatsächlich stattgefunden habe. Hinter dieser Frage standen Auseinandersetzungen um die Deutung einer Schlacht, über die nur wenig bekannt ist, über die aber nachträglich sehr viel geschrieben worden ist.

Neuere Untersuchungen haben auf die Zeitgebundenheit der Überlieferung, auf die grösseren politischen Zusammenhänge und auf die Beteiligung ganz unterschiedlicher Parteien und Interessen hingewiesen, welche den Kampf als erstes grosses eidgenössisch-habsburgisches Zusammentreffen relativieren. Die Schlacht fand statt, allerdings liegen der Standort und die Bedeutung im Dunkeln der Geschichte. Können hier die Archäologen Hilfe anbieten?

 

Die archäologische Prospektion «Morgarten 2015»

Im Hinblick auf die 700-Jahr-Feier der Schlacht am Morgarten haben die Kantone Schwyz und Zug unter dem Motto «Abenteuer Geschichte» und unter wissenschaftlicher Leitung des Amtes für Denkmalpflege und Archäologie Zug (Direktion des Innern) Untersuchungen im vermuteten Schlachtgelände durchgeführt. Damit wollten die beiden Kantone auch illegalen Raubgräbern und Trophäenjägern zuvorkommen, die in jüngster Zeit am Morgarten aktiv waren.

Die Prospektion mit dem Metalldetektor erbrachte Funde mit einem Gesamtgewicht von rund 80 kg. Nebst mehrheitlich neuzeitlichem und modernem Zivilisationsabfall befanden sich darunter auch aussergewöhnliche Funde, wie etwa ein Ensemble von zwölf spätmittelalterlichen Silberpfennigen.

Bemerkenswert ist auch der Fund von Waffen und Waffenbestandteilen oder einem Sporen aus dem Spätmittelalter. Ein direkter Bezug zur Schlacht am Morgarten lässt sich jedoch bei keinem Fundstück herstellen. Bei der Prospektion kamen auch bedeutende Fundstücke älterer und jüngerer Epochen zum Vorschein.