Exkursionen 2018

Wenn der Burgenverein auf Exkursion geht, dann stehen meistens eine oder mehrere Burganlagen auf dem Programm. Vor Ort wird jeweils geführt durch die Fachleute der betreffenden Anlagen.

 

Samstag. 2. 6 bis Sonntag, 26. 8. 2018

Burgentage Grenzenlos
Die schönsten Burgen und Schlösser der Hochrhein-Region.


  2.6.18, 11 h/14:30 h: Burgführung Hohenklingen
2.6.18, 11 h/14 h /15 h: Beringen  Schlossführung
2.6.18, 15 h: Blumenfeld  Schlossführung

3.6.18, 14 h / 15 h / 16 h: Munot-Führung mit Turmwartin,
3.6.18, 14-17 h: Munot  Ritterspass für Kinder mit Maya Demmerle

15.6.18, 18 h: Stadt Diessenhofen und Stadtburg Unterhof, mit Peter Jezler

17.6.18, 13 h / 15 h: Frauenfeld  Schlossführung mit Peter Niederhäuser
17.6.18, 15 h: Schloss Wellenberg mit Schlosshern Christof Schenkel

23.6.18, 14 h: Donaueschingen  Schlossführung

24.6.18, 11-15.30 h Festungsruine Hohentwiel (Singen)  Eine Reise durch die Zeiten

30.6.18, 11-15 h: Schloss Kyburg  Erlebnistag, mit Kinderprogramm

1.7.18, 10 h: Mörsburg - Kirche Wiesendangen  Schloss Hegi (Tagesprogramm mit Führungen und Mittagessen)
1.7.18, 10 h: Mörsburg  Führung mit Peter Niederhäuser
1.7.18, 14 h Kirche Wiesendangen  Führung mit Peter Niederhäuser
1.7.18, 15.30 h Schloss Hegi  Bischofsburg, mit Peter Niederhäuser

7./8.7.18, 10-17 h Uhr: Küssaburg (Küssaberg)  Erlebniswochenende, mit Kinderprogramm
7.7.18, 14 h / 15:30 h: Bonndorf  Führung durch Schloss und Ausstellung
8.7.18, 14 h / 15 h / 16 h: Schloss Hohenlupfen (Stühlingen)  Schlossführungen

14.7.18, 14 h: Villingen, Stadtentstehung aus archäologischer Sicht  Stadtführung mit Bertram Jenisch

5.8.18, 15 Uhr: Fürstenberg (Hüfingen)  archäologische Führung mit Heiko Wagner

26.8.18, 11-17 h: Uhr: Schloss Frauenfeld  Auf ins Mittelalter! Familienerlebnis auf der Burg

Genauere Angaben zu Anmeldung und Kosten siehe unten


In einem breiten Streifen beidseits des Hochrheins zeugen zahlreiche Mittelalterstädte, Burgen und Schlösser von der einstigen Herrschaftbildung quer über die heutige Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz. Erst ab dem 15. Jh. bildete sich der Fluss als Grenze zwischen der Eidgenossenschaft und den schwäbischen Nachbarn heraus. Die «Burgen- und Schlösser-Tage grenzenlos» wollen das reiche Kulturerbe entlang des Hochrheins und in der Baar einem breiteren Kreis bekannt machen. In zahlreichen Veranstaltungen werden Schloss- und Burgführungen angeboten. Darunter finden sich Kinder- und Familienprogramme ebenso wie Fachführungen von ausgewiesenen Spezialisten. Veranstaltet werden die «Burgen- und Schlösser-Tage grenzenlos» vom Verein Agglomeration Schaffhausen, dem 50 Gemeinden und Städte der Kanton Schaffhausen, Thurgau und Zürich und der Landkreise Konstanz, Waldshut und Schwarzwald-Baar angehören.

Weitere informationen finden Sie hier
 
 

Samstag, 18. August 2018, 14.00 - 16.00 Uh

Eine Burg bauen

  Wo würde ich eine Burg bauen, wie wird eine Burg zum Schloss? Wie baue ich einen Torbogen oder wie konstruiere ich mit Holzbalken? Ein Workshop für Primarschüler und Jugendliche auf den Spuren der Architekten des Schlosses.


14.00 - 16.00 Uhr, Workshop für Kinder und Jugendliche, Schloss Werdenberg
KOSTEN: Museumseintritt + CHF 5.00 pro Person

Weitere informationen finden Sie hier
 

platzhalter

 
platzhalter
 
 
Geschäftsstelle des Schweizerischen Burgenvereins · Blochmonterstrasse 22 · CH-4054 Basel
T +41 (0)61 361 24 44 · F +41 (0)61 363 94 05
info@burgenverein.ch / praesidentin@burgenverein.ch